program
Výrobní program O firmì Certifikáty Ceník Kontakty
1. Vorisolierte Rohrsysteme
2. Produktionssortiment der Firma IZO
Wärmedämmende Platten und Paneele
Außenwandungen der Objekte, Dachkonstruktionen, Boden- und Decken-Wärmeisolierung, Elemente für Dachausbau, zusätzliche Wärmeisolierung der Objekte




Für den Anwendungszweck bieten wir eine breite Palette von Produkten an, die neben ihrer Grundfunktion, d. h. der wärmedämmenden, in einem einzigen Produkt ein komplexes Montageelement für die Innen- und Außenanwendung, vereinen.

Aus einer Reihe von Anwendungen kann aufgeführt werden:

1) Umfassungsbemantelungen von Objekten
2) Gerade und schräge Dachkonstruktionen
3) Wärmeisolationen von Fußböden und Decken
4) Elemente für Dachgeschoßeinbauten
5) Nachträgliche Wärmedämmung in Objekten, incl. Industrieobjekte
6) Wärmedämmung von Stahltoren und Blechobjekten
7) Wärmedämmung von Behältern
8) Wärmedämmung von Gefrier- und Kühlbetrieben
9) Wärmedämmung von Klimatisierungssystemen, usw.

Technische Grundparameter des harten geschäumten Polyuretan

Aufblähungsmittel CO2 = ein ökologisches freonfreies System

Volumengewicht  50 - 70 kg.m-3
Druckfestigkeit  0,5 MPa
Wärmeleitzahl  0,03 Wm-1K-1
Wärmebeständigkeit  ± 100 °C
Saugfähigkeit  max. 4 %
Brennbarkeitsklasse  B3, B2

1. Umfassungsbemantelungen von Objekten

Für diesen Zweck liefern wir folgende PUR-Platten und -Paneele in einer Dicke von 20 mm bis zu 60 mm in der Reihe von je 5 mm, von 60 mm bis zu 100 mm in der Reihe von je 10 mm und in den Abmessungen von 1200 x 2400, 2400 x 2400, 1200 x 4800, 2200 x 6200 mm:
- mit einer glatter Oberfläche
- mit einer Heraklitoberfläche in der Dicke von 5 mm, ein- oder zweiseitig.

Beide Produktsorten sind für den Spachtelputz geeignet. Die Heraklitoberfläche ermöglicht die Anwendung des klassischen feuchten Putzprozesses. Die PUR-Platten und -Paneele werden mittels Tellerdübel befestigt. Bei der Anwendung von Platten mit einer glatten Oberfläche werden sie mit einer Perlitarmierungsschicht versehen.

2. Dachkonstruktionen

Mit Hilfe von PUR-Platten kann die Wärmedämmung sowohl von bestehenden, als auch von neuen Dachkonstruktionen gelöst werden. Im Falle der Plattennutzung für die Variante der Hydroisolationsendschicht sind diese mit einer Überdeckung von 10 cm zum gegenseitigen Verbinden ausgestatteten Bauteile einseitig mit einer Bitumenoberfläche versehen.

Bei der Anwendung einer Hydroisolationsendschicht auf der Basis von Akrylatdispersionen, wie z. B. Sanakryl oder Elastra, werden die Platten mittels Tellerdübeln verankert und die Akrylatdispersion wird mittels einer ungewebten Textilie verfestigt.

Ähnlich kann bei schrägen Dächern die Wärmedämmung zwischen dem Dachstuhl, ggf. durch eine selbständige Schicht durchgeführt werden. Die Isolationsschicht wird von der Außenseite her mit einer Hydroisolationsfolie versehen.

3. Wärmeisolationen von Fußböden und Decken

Die PUR-Platten sind zur Wärmedämmung von Fußböden, genauso wie von Decken, z. B. über unbeheizten Räumlichkeiten, vorteilhaft anwendbar, weil bei relativ dünnen Schichten die erforderlichen Parameter, d. h. eine Erniedrigung der Konstruktionshöhen von Fußböden und Decken, erreicht werden.

Es werden verschiedene Kombinationen, d. h. eine insbesondere für Neubauten verwendbare Grundplatte ohne Oberfläche, hergestellt. Ferner werden Platten mit einer Oberflächen-bearbeitung , z. B. für die Fußbodenheizung mit einer Alu-Folie auf ursprüngliche Fußböden mit einer einseitigen Holzfaserplatte u. ä., hergestellt.

4. Elemente für Dachgeschoßeinbauten

Diese Elemente werden mit einer einseitigen, ggf. mit einer zweiseitigen Deckschicht hergestellt, und zwar je nach dem Bauvorhaben für die Innen- oder Außennutzung, hergestellt. Die Grunddeckschichten für die Anwendung in Interieurs werden durch Holzfaser-, Sololit-, Solodur- und Sololakplatten, Dielenbretter und nicht zuletzt durch die immer mehr verwendeten Gibskartonplatten gebildet. Der Gibskarton kann bei einer beidseitigen Ausführung auch für den Bau von Trennwänden u. ä. vorteilhaft angewandt werden, außer anderem ermöglicht er auch das klassische Ausmalen von Wohnräumen.

Alle diese aufgeführten Ausführungen, einschließlich der Oberflächenbearbeitung, z. B. mittels einer Cetris- oder Veloxplatte, ermöglichen eine sehr breite Anwendung. Selbstverständlich können die Deckschichten, je nach dem Bestimmungszweck, verschiedenartig kombiniert werden.

Alle diese Produkte ermöglichen auf dem Gebiet der neugebauten und bei der Erwerbung von weiteren Wohnräumen in bestehenden Bauten eine einfache, schnelle und wirkungsvolle Lösung der Probleme.

5. Nachträgliche Wärmedämmung in Objekten

Für die Wärmedämmung in Industriehallen und -objekten liefern wir PUR-Platten und -Paneele mit einer Deckschicht z. B. aus verzinktem Blech, Aluminiumblech u. ä. Ähnlich werden auch Deckschichten aus Kunststoffen, wie z. B. Polypropylenplatten, Schichtstoffplatten u. ä. verwendet. Es ist auch erforderlich, daß das ausgezeichnete Haftvermögen des Polyuretan zu fast allen Materialien hier erwähnt wird. Kombinationen z. B. des PUR mit dem PP bilden ein kompaktes Element und es entfällt deshalb ein nachfolgendes Zusammenkleben dieser Schichten.

Für die sonstigen Nutzungsbereiche, außer den oben erwähnten, kann hinzugefügt werden, daß für Gefrierbetriebe PUR-Platten und -Paneele mit einer Deckschicht aus rostfreiem Blech, für Kühlbetriebe Polypropylenplatten hergestellt werden. Ähnlich wird im Bereich der Belüftungstechnik eine beidseitige Alu-Folie bis zu einer Dicke von 90 μm verwendet.

Außer für die aufgeführten Produkte kann PUR vorteilhaft in einer Reihe weiterer Ausführungen verwendet werden - die oben aufgeführte Aufzählung erfaßt von weitem nicht alle möglichen Anwendungen. Allgemein kann gesagt werden, daß diese Produkte ihre Geltung in einer ganzen Reihe von Branchen finden und das sie die Problematik der Ermäßigung von Energieverlusten wirksam lösen helfen.

Wir sind bereit, den Abnehmern nach einer gegenseitigen Konsultation auch andere Verwendungsmöglichkeiten anzubieten.

Die Produkte wurde durch die Staatliche Prüfstelle unter der Nummer C1-T-279 zertifiziert.

« Wärmedämmplatten
Außenwandungen der Objekte, Dachkonstruktionen, Boden- und Decken-Wärmeisolierung, Elemente für Dachausbau, zusätzliche Wärmeisolierung der Objekte »