program
Výrobní program O firmì Certifikáty Ceník Kontakty
1. Vorisolierte Rohrsysteme
Einführung - allgemeine Informationen
Verwendete Materialien
Medienwasserrohrleitung
Die Außenschutzschicht
Die Dampfverteilungen
Das Monitorsystem
2. Produktionssortiment der Firma IZO


Harten Polyuretanschaum - PUR:

Die Isolierung zwischen dem Mantel und dem Rohr ist aus dem harten Polyuretanschaum durchgeführt, die EN 253 erfüllt, beglaubigt von der Hannoveraner Prüfanstalt. Es handelt sich um ein Wärmeisolierungsmaterial, hergestellt mit der Adierungsreaktion des Isokyanats und des Polyols. Die CFClosen Systeme sind mit CO2 aufgeblasen.

Die Charakteristik des Materials:
Das Raumgewicht 75 ± 5 kg.m-3
Die Druckfestigkeit 0,45 N.mm-2
Die Wärmewiderstandskraft -200 ÷ +140 °C
Die maximale Wasseraufnahme 5,5 %
Die Zellenabgeeschlossenheit 94 %
Das Aufblasgerät CO2
Der Koeffizient des Temperaturleitvermögens     λ       0,03 Wm-1K-1

Die impregnierte Mineralwolle:

Für die Temperaturen über 140 °C wird die Schichtisolation verwendet, wo die erste Isolationsschicht auf dem Mediumführungsrohr die impregrierte Mineralwolle bildet. Die Temperatur auf dem Übergang die Wolle-PUR erreicht maximal 120 °C.

Die Charakteristik des Materials:
Das Raumgewicht 150 ± 5 kg.m-3
Die Druckfestigkeit 0,3 N.mm-2
Die Saugfähigkeit 1 %
Der Fadentaupunkt 1000 °C
Der Koeffizient des Temperaturleitvermögens     λ       0,035 Wm-1K-1

« Verwendete Materialien - Medium-Rohrleitung
Verwendete Materialien - Äußere Schutzschichten »